Ist Kapstadt sicher für Touristen? Ja!

Touristen, die Kapstadt besuchen, sind oft besorgt über das Ausmaß der Kriminalität in der Region. In einem unbekannten Gebiet ist dies eine normale Angst, insbesondere aus der Sicht eines Reisenden.

Aber die Dinge sind nicht so schlimm wie manchmal in dieser lebendigen und vielseitigen Stadt gemalt. Kapstadt wurde in einen sicheren Ort verwandelt, den Touristen erkunden können. Oben: Kapstadt ist sicher für Touristen und Familien.

Verbesserte Sicherheitsfunktionen in Kapstadt

Der Tourismus in Kapstadt ist außerordentlich wachsam, seit die Kriminalität in der Region vor der Fußball-Weltmeisterschaft 2010 in die Kritik geriet. Seit 2005 treffen sie sich ständig, um die Sicherheitsmaßnahmen in der Stadt zu verbessern und zu stärken Das Programm ist bestrebt, gleichzeitig Straftaten vorzubeugen und von Straftaten betroffene Touristen zu unterstützen. Darüber hinaus werden Sie feststellen, dass die meisten touristisch belasteten Gebiete gut geschützt sind. Die größeren Einkaufszentren, das zentrale Geschäftsviertel, die nationalen Wahrzeichen und die Besucher-Hotspots haben große Anstrengungen unternommen, um die Touristen zu schützen.

Kapstadts Sicherheit: die Geschichte zweier Städte

Wie ein Kapstädter Tourist sagt; „Kapstadt ist sicher genug, wenn Sie Vorsichtsmaßnahmen treffen. Es gibt wirklich zwei Städte hier, aber die Kriminalstatistik vermischt sie miteinander. Die armen Gemeinden der Cape Flats sehen 95% des Verbrechens, während das Stadtzentrum und die Vororte in Bezug auf Gewaltverbrechen ziemlich sicher sind. “Genau wie bei allen anderen großen Städten der Welt ist Kapstadt sicher, wenn Sie bestimmte universelle Verbrechen begehen Sicherheitsmaßnahmen, um sich und Ihr Eigentum vor kriminellen Handlungen und örtlichen Gefahren zu schützen.

Tipps, um Kapstadt für Touristen sicher zu halten:

1. Halten Sie sich an die wichtigsten Touristenziele in Kapstadt

Denken Sie daran, dass die meisten wichtigen Touristenattraktionen sicher und gut bewacht sind. Halten Sie sich an diese Orte, anstatt ohne Führer in die Townships zu gehen.

2. Autosicherheit in Kapstadt

Touristen können in Kapstadt problemlos ein Auto mieten, um die Stadt zu erkunden. Auf den beliebtesten Parkplätzen stehen Ihnen Parkwächter zur Verfügung, die Sie beim Einparken unterstützen und Ihr Auto im Auge behalten, während Sie nicht anwesend sind. Unabhängig davon, ob Sie im Gelände parken oder einen dieser gekennzeichneten Bereiche nutzen, ist es wichtig, dass Sie Ihre Fenster geschlossen, Ihre Türen verschlossen und Ihre Wertsachen versteckt halten. Stellen Sie sicher, dass Sie genug Treibstoff für Ihre Reise haben, um zu vermeiden, dass Sie an einer Stelle ausfallen, die Sie nicht erwartet haben.

3. Ist es sicher, mit dem Zug in die Vororte von Kapstadt zu reisen?

Oben: Bahngleise in Kapstadt – Foto gemacht durch Vjeran2001

Gelegentlich kommt es in Kapstädter Zügen zu Zwischenfällen, in der Regel nur nachts. Tagsüber strotzen Bahnhöfe und Waggons vor harmlosen Pendlern – genau wie Sie und Ihre Kinder. Wenn Sie reisen, während die Sonne scheint, besonders zwischen 8:00 und 17:00 Uhr, ist es in den Zügen von Kapstadt sicher.

4. Ist Kapstadt das ganze Jahr über sicher?

Es gibt nie wirklich eine schreckliche Zeit, um die schöne Stadt Kapstadt zu besuchen. Es gibt jedoch Phasen, in denen es weniger umsichtig ist. Seien Sie besonders vorsichtig, wenn Sie Schulferien und Veranstaltungen wie das Cape Argus-Radrennen und den Two Oceans Marathon besuchen. Durch den hohen Personenaufkommen bleibt das Taschendiebstahl häufig unbemerkt.

5. Vermeiden Sie es, teure Gegenstände auszustellen

Denken Sie daran, dass Sie Ihren Reichtum nicht zur Schau stellen sollten. Bewahren Sie Ihre wertvollen Gegenstände zu Hause oder zumindest außer Sichtweite auf, um der Versuchung von Kriminellen vorzubeugen. Tragen Sie keine großen Geldsummen bei sich. Nehmen Sie nur das, was Sie benötigen, oder verwenden Sie andere Zahlungsmittel wie Debit- oder Kreditkarten (in Südafrika weit verbreitet).

6. Paviane und Sicherheit in Kapstadt

Oben: Paviane in Kapstadt – Foto gemacht durch Stellab

In Kapstadt, besonders in der Nähe der Gebirgsregionen, begegnen Sie möglicherweise einem Pavian – sogar einer Truppe! Normalerweise sind Monitore in der Nähe, um zu verhindern, dass Passanten belästigt werden, um die Sicherheit von Touristen zu gewährleisten, aber seien Sie vorsichtig mit ihnen. Füttere sie nicht – sie sind wilde Tiere. Obwohl es nur wenige Berichte über tatsächliche Angriffe gegeben hat, ist einer zu viel.

7. Kapstadts Haibewusstsein

Die örtlichen Strände verlassen sich auf Hai-Beobachter und nicht auf Netze, um Touristen vor Angriffen zu schützen. Da die Zahl der Haie, die sich dem Strand nähern, erheblich zugenommen hat, ist es wichtig, in Küstennähe zu schwimmen und auf Sirenen und rote Fahnen zu achten. Kapstadt ist eine wunderschöne Stadt. Lassen Sie sich vom negativen Hype nicht entfremden. Viele Touristen haben die Zeit ihres Lebens. Wie ein Besucher sagte; „Es gibt einige allgemeine Sicherheitsvorkehrungen, die Sie treffen sollten, aber es ist genau das gleiche wie in jeder anderen Großstadt. Stellen Sie Ihren Reichtum nicht zur Schau, wagen Sie sich nicht in die Siedlungen und fahren Sie nicht herum, ohne Ihr Auto usw. zu verriegeln. Ich persönlich bin von keinem Verbrechen berührt worden und habe auch niemanden in meiner erweiterten Familie! “Das oben Gesagte erzählt uns dass die Antwort auf „Ist Kapstadt sicher für Touristen?“ – ist in der Tat ja. Kapstadt ist für Touristen sicher! Wenn Sie während Ihrer Reise nach Kapstadt ein bestimmtes Fahrzeug mieten müssen, sehen Sie sich die Mietwagenoptionen in Kapstadt an. Sie finden das perfekte Fahrzeug für Ihren Besuch.

Kapstadt Sehenswürdigkeiten, Tipps & Höhepunkte