VERKEERDEVLEI, SOUTH AFRICA, FEBRUARY 9, 2018: The Verkeerdevlei Toll Plaza on the N1-road 70 km to the North of Bloemfontein

Mautstraßen in Südafrika

Wenn Sie nach dem Mautstraßenrechner gesucht haben, leider mussten wir diesen entfernen, da Google angefangen hat, einen ziemlich hohen Betrag für die Nutzung von Google Maps zu verlangen. Wir entschuldigen uns aufrichtig für die entstandenen Unannehmlichkeiten.

Warum gibt es Mautgebühren in Südafrika?

Mautgebühren dienen als kontinuierliche Einnahmequelle, was bedeutet, dass immer Mittel zur Verfügung stehen, um sicherzustellen, dass die nationalen Straßen, auf denen Sie reisen, optimal instand gehalten werden.
Nach einer Weile verschlechtert sich der Zustand der Straße aufgrund von hohem Verkehrsaufkommen und Wetterbedingungen. Daher ist eine kontinuierliche Wartung für die Sicherheit aller Pendler in Südafrika notwendig.

Tsitsikamma-Mautstelle in Südafrika.
Oben: Tsitsikamma-Mautstelle in Südafrika.
Darüber hinaus ermöglichen Mautgebühren die Bereitstellung für Folgendes:

  • Die effektive Entwässerung von Regenwasser
  • Das Versiegeln von Rissen und Schlaglöchern
  • Das Mähen von Gras am Straßenrand oder auf Mittelinseln, was Feldbrände verursachen oder die Sichtbarkeit verringern kann
  • Die Wartung und zusätzliche Beschilderung auf der Straße
  • Die Reinigung von Trümmern, die durch unglückliche Straßenunfälle verursacht wurden
  • Das regelmäßige Neubefestigen der Straßenoberfläche
  • Das Hinzufügen von zusätzlichen Fahrspuren bei Bedarf

Zahlungsmethoden

Klasse 1-4

Für alle Fahrzeugnutzer können Mautgebühren bezahlt werden mit:

  • Bargeld (Südafrikanisches Zahlungsmittel)
  • Mastercard oder Visa Kreditkarten, die von südafrikanischen Banken ausgegeben wurden
  • Garagenkarten oder Benzinkarten, die von südafrikanischen Banken ausgegeben wurden oder
  • Flottenkarten, die von südafrikanischen Flottenkartenbenutzern ausgegeben wurden

Klasse 1

Leichte Fahrzeuge für Nutzer von leichten Fahrzeugen können Mautgebühren bezahlen mit:

  • Bargeld (Südafrikanisches Zahlungsmittel)
  • Mastercard oder Visa Kreditkarten, die von südafrikanischen Banken ausgegeben wurden
  • Garagenkarten oder Benzinkarten, die von südafrikanischen Banken ausgegeben wurden oder
  • Flottenkarten, die von südafrikanischen Flottenkartenbenutzern ausgegeben wurden

Klasse 2-4

Für schwere Fahrzeuge können Nutzer Mautgebühren bezahlen mit:

  • Bargeld
  • Flottenkarten, die von südafrikanischen Flottenkartenherausgebern ausgegeben wurden
  • Zimele Maut-Debitkarten

Nicht akzeptierte Zahlungsmethoden

  • Diners Club, American Express und alle anderen internationalen Karten sind keine akzeptablen Zahlungsmethoden für irgendeine Fahrzeugklasse
  • Mastercards, Visa und Garagenkarten werden nur für Fahrzeuge der Klasse 1 akzeptiert

Related Posts

Things to do in Cape Town: 62 Incredible Activities to do in 2023

Cape Town South Africa is one of the world’s leading tourist destinations and for good reason. It’s a vibrant cosmopolitan city with pleasant Mediterranean weather which draws in lots of visitors in the spring and summer seasons. The city is also a tech hub with many startups based there which draws in interns from all over […]

Read More

What Animals Can You See at Sandfontein?

Sandfontein Lodge & Nature Reserve is the perfect retreat in southern Namibia. This 200,000-acre nature reserve is a private hideaway that makes a great stop en route to Etosha, Swakopmund, and other well-known Namibian landmarks. The views of rivers and sunburnt, rocky landscapes will leave you in awe. Sandfontein Nature Reserve is unique as it […]

Read More

Lumières festives de Cape Town Adderley Street

À partir du 28 novembre, Cape Town illuminera Adderly Street pour célébrer la saison des fêtes. Allumage officiel des lumières d’Adderley Street lors du plus grand événement public en plein air du Cap. Pour cet événement, plusieurs rues seront temporairement fermées pour préparer l’événement, où la fréquentation pourra dépasser 100 000 personnes. Du 25 novembre […]

Read More