Beginnen Sie Ihren Südliche Afrika Selbstfahren Geländewagen Urlaub

Das südliche Afrika ist wie nichts, was Sie zuvor gesehen haben. Es ist die perfekte Kombination zwischen erstaunlicher Tierwelt und purer Ruhe.

self drive safari in South Africa

Unsere empfohlenen Fahrzeuge für südlichen Afrika

hire a toyota hilux camper

Toyota Hilux 2.4TD 4×4 Camp

Ein zuverlässiges und leistungsstarkes Allradfahrzeug mit hervorragendem Kraftstoffverbrauch und guter Offroad-Leistung. Gute Fahrhöhe, ideal für Wildbeobachtungen. Ausgestattet mit einem Dachzelt.

Siehe Einzelheiten

4x4 hire namibia

Toyota Landcruiser 79 S/W 4×4 Camp

Der Toyota Landcruiser ist ein sehr robustes, zuverlässiges und außergewöhnlich leistungsstarkes Allradfahrzeug. Ein angesehenes Safari-Fahrzeug in Afrika ohne Elektronik und ideal für Reisen in entlegene Gebiete.

Siehe Einzelheiten

Nissan Double Cab 4×4 MDE

Dies ist einer der zuverlässigsten Kleintransporter Afrikas mit der Robustheit, in jedem Gelände eingesetzt zu werden.

Perfekt für eine Selbstfahrer-Safari. Dieser mit Campingausrüstung ausgestattete Doppelkabinen-Pickup bietet Platz für bis zu 5 erwachsene Passagiere. Es ist perfekt für die Erkundung der „Welt in einem Land“, das Südafrika ist.

Siehe Einzelheiten

luxury 4x4 safari camper

Ford Ranger D/Cab 4×4 Bushcamper

Hervorragend kompakter 4×4 Camper für bis zu 4 Erwachsene. Komplett mit Campingausrüstung ausgestattet. Dies ist das Fahrzeug, das Sie für Ihr afrikanisches 4×4-Abenteuer benötigen.

Siehe Einzelheiten

Südlichen Afrika Reisehinweise

Einführung

Afrika bietet eine weite ungezähmte Wildnis, verbunden mit Wildtieren, Abenteuer und rauer Schönheit. Hier werden die Grenzen des modernen Lebens zugunsten der Wildnis aufgelöst, wo die Entdeckung die Landschaft unterstreicht und die Möglichkeiten weitgehend von Ihrer Erkundungsfähigkeit bestimmt werden.

Der Offroad-Verleih Südafrika Afrika bietet dem unerschrockenen Entdecker eine einzigartige Gelegenheit, buchstäblich seinem Herzen über alle Geländearten zu folgen, seinen Mut zu erforschen und die Essenz dieses magischen Kontinents zu entdecken. Südafrika heißt neugierige Individualisten, die neue Erfahrungen sammeln und die ruhige Perspektive einer Offroad-Abenteuerreise entdecken wollen, willkommen.

Drive South Africa richtet sich an lokale und ausländische Afrika-Abenteuerreise-Enthusiasten. Wir sind spezialisiert auf Geländefahrzeug vermietung, 4×4 Offroad-Ausrüstung und Wildlife-Safaris für Selbstfahrer.

Wo im südlichen Afrika zu besuchen?


4x4 self drive safari in durbanSüdafrika

Top-Reiseziele in Südafrika gehören Johannesburg (Die Stadt des Goldes), Kapstadt (die Mutterstadt) and Durban (Südafrikas Spielplatz).


Namibia

Top-Reiseziele in Namibia gehören Windhoek, Swakopmund and Etosha National Park.


4x4 safari in okavango deltaBotswana

Die Top-Reiseziele in Botswana sind das Okavango Delta, Chobe National Park und Gaborone.

Wir haben Allrad-Mietwagen-Hubs in ausgewählten Orten in ganz Südafrika:

  • 4×4 Namibia
  • 4×4 South Africa

und nach Vereinbarung bieten wir Allrad-Mietwagen an folgenden Orten an:

  • 4×4 Lesotho
  • 4×4 Swasiland

Unser Fuhrpark an Allrad-Geländewagen besteht aus folgenden Fahrzeugen:

  • Landrover Defender
  • Landrover Discovery
  • Nissan Single Cab
  • Nissan Single Cab 4×4 Trax Camper
  • Nissan King Cab Navara
  • Nissan Double Cab
  • Toyota Hilux
  • Toyota Fortuner
  • Toyota Landcruiser

Wahl der Offroad-Vermietung Südafrika:

  • Je mehr Sie über das Gelände wissen, das Sie durchqueren möchten, umso besser können wir Ihren Allrad-Mietwagen Ihren Bedürfnissen anpassen.
  • Führen Sie eine unabhängige Recherche über die Vor- und Nachteile der verschiedenen Allrad-Fahrzeuge durch.
  • Ein 4×2-Radantrieb mit Differenzialsperre ist nicht das gleiche wie ein 4×4-Fahrzeug. Mit der Offroad-Vermietung Südafrika erhalten Sie ein Allround-Allrad-Fahrzeug, während der 4×2 mit Differentialsperre Sie wirklich nur dann unterstützt, wenn eines der Räder die Bodenhaftung verliert.
  • Informieren Sie sich über den Unterschied zwischen Differentialsperre und Traktionskontrolle und über die jeweilige Unterstützung bei Geländefahrten.
  • Ein 4×4 ohne niedrigen Bereich spielt nicht in der gleichen Liga wie ein 4×4 mit niedrigem Bereich. Der Niedrigbereich bietet für Ihren 4×4-Mietwagen erheblich mehr Vielseitigkeit.
  • Stellen Sie sicher, dass Ihr 4×4-Mietwagen eine angemessene lichte Höhe besitzt.
  • Hüten Sie sich vor Niedrigprofilreifen, wenn Sie einen 4×4 mieten, da diese anfällig auf Beschädigungen durch Felsen und in abgelegenen Gegenden schwer zu ersetzen sind.
  • Kennen Sie Ihre Fähigkeiten hinter dem Lenkrad und unter der Haube, denn dies ist wichtig bei der Auswahl des Fahrzeugs.
  • Die Allrad-Vermietung mit Benzin und Diesel hat ihre Vor- und Nachteile und unterscheidet sich je nach Hersteller bei der Leistung sowie auch bei den Allrad-Modellen. Das Wissen über Ihre Reiseroute und das potenzielle Gelände wird Ihnen bei der Wahl des Motortyps helfen.
  • 4×4-Clubs und 4×4-Foren-Webseiten bieten wichtige und aufschlussreiche Tipps für 4×4-Strecken, Wildlifetouren und Offroad-Ausrüstung.

Campingausrüstung:

  • Aluminium-Dachgepäckträger
  • Halter für Benzinkanister
  • Halter für Gasflaschen
  • Eezi Awn Dachzelt/e
  • Bodenzelte falls angegeben
  • Eezi Awning (optional, gegen Aufpreis)
  • 60L-Wassertank (gefüllt)
  • 2 Zurrgurte
  • Klapptisch
  • Campingstühle
  • Batteriebetriebene Lampe
  • Taschenlampe
  • Gasflasche (voll) und Kochaufsatz
  • Axt
  • Spaten
  • Erste-Hilfe-Ausrüstung
  • Camping-Dusche und zusammenklappbares Becken
  • Bettwäsche – Schlafsack und Kissen
  • Mobile Toilette (auf Anfrage)
  • 40L-Kühlschrank/Gefrierschrank
  • Zusammenklappbare Dusche oder Toilette (auf Anfrage)
  • Mobiles Waschbecken
  • Voll ausgestattete Küche – siehe Gomo-Küche unten

Drive South Africa Safari-Ausrüstung:

  • Kraftstofftank für lange Strecken (150 Liter) (bei Übergabe voll)
  • Hintere Differentialsperre/Zentriersperre
  • Duales Batteriesystem
  • Abschleppgurt
  • Starthilfekabel
  • Gummisandleitern
  • Reifenabdichtsatz
  • Abschleppstange
  • Werkzeug-Grundausstattung
  • Highlift-Buchse/Air-Buchse
  • Zusätzlicher Ersatzreifen (2. Ersatzteil)
  • Frontschutzbügel (Hirschfänger)
  • Stahlbaldachin, falls notwendig, seitliche und hintere Öffnung*
  • Winde (nur auf Anfrage, gegen Aufpreis)
  • GPS (nur auf Anfrage, gegen Aufpreis)
  • Luftkompressor und Reifendruckmanometer
  • Funkgeräte (optional – gegen Aufpreis)
  • Satellitentelefon (optional – gegen Aufpreis)

Unsere Allrad-Mietfahrzeuge umfassen eine Reihe von Versicherungsoptionen, einschließlich Standard-, Teilkasko- und Vollkasko; der Versicherungsschutz erstreckt sich auf die komplette Ausstattung der Vermietung.

Die Auswahl unserer Fahrzeuge für die Allrad-Vermietung Südafrika erfolgt durch vertrauenswürdige, qualifizierte Partner aus Südafrika, Namibia und Botswana.

Holen Sie sich Ihren kostenlosen geländewagen Reiseführer für südlichen Afrika direkt in Ihren Posteingang!